Herr Doktor, wann muß mein Hund denn kastriert werden?

Diesen Satz höre ich vermutlich einmal in der Woche. Wer sagt denn, daß Ihr Hund kastriert werden muß? Wie? Muß er nicht? Ich dachte.. aber alle anderen sagen doch immer…meine Bekannten auf der Hundewiese haben aber gesagt…

Eine Kastration ist ein operativer Eingriff; eine Amputation von Körperteilen- es werden nämlich die Gonaden (Hoden oder Ovarien) entfernt – keine Sterilisation, keine kleine Unterbindung.  Eierstöcke raus… Hoden ab!   Es ist zwar Routine, aber doch bitte zumindest überdenkenswert. Unbenommen: Eine Kastration ist aus manch medizinischer Indikation angeraten oder zwingend notwendig. Aber unkritisch sollte sie nicht vorgenommen werden.

Da haben wir das Narkose- und Operationsrisiko, das Risko für eine kastrationsbedingte Blasenschwäche, Fettsucht usw. Vor einer OP sollten sie ausreichend informiert sein. Zum Teil finden Sie Hier (Merkblatt 120) einige Informationen oder fragen Sie Ihren Tierarzt oder Ihre Tierärztin.

Einige Argumente, die in den letzten Jahren für eine Kastration herangezogen wurden, sind leider nicht ganz richtig. So ist das Gesäugetumorrisiko unkastrierter Hündinnen deutlich überschätzt worden (siehe z.B. Hier)  und das Risiko einer ungewollten Trächtigkeit sollte ein verantwortungsbewußter Hundehalter weitestgehend minimieren können. Unbenommen ist die Verhinderung/ chirurg. Therapie  einer Gebärmutterentzündung die zwingendste Indikation für eine Ovariehysterektomie.

Beim Rüden haben wir seit einiger Zeit die Möglichkeit der zeitlich begrenzten, reversiblen “Kastration”. Der Chip mit einem GnRH-Analogon ist nebenwirkungsarm und nicht dauerhaft. Quasi die Kastration auf Probe. Das funktioniert bei der Hündin leider nicht – oder nicht sicher/nebenwirkungsarm genug.

Eine definitive Kastration sollte immer eine Einzelfallentscheidung sein, d.h. wenn Sie und Ihr Tierarzt der Überzeugung sind, daß es für Sie und Ihren Hund oder Ihre gemeinsamen Lebensumstände oder aus medizinischer Indikation sinnvoll oder notwendig ist, daß Ihr Hund kastriert werden sollte, dann ist die Entscheidung für eine Kastration mit gutem Gewissen zu vertreten.

Weitere Informationen: Kastration Pro und Contra

Universität BRNO

Menü